Neogebospa Raw Eating

Was bedeutet Neogebospa Raw Eating?

neogebospa raw eating rohkost

Neogebospa Raw Eating ist das Geschenk des Lebens, Gesundheit mit anderen zu teilen. Jeder weiß, wie es sich anfühlt, ungesund zu sein. Probiere den 100% Rohkost Lebensstil aus. Finde Glück und Gesundheit mit Neogebospa Raw Eating. Gib anderen Inspiration mit deinem raw lifestyle anstatt sie zu suchen.

Eine rohe Nahrungsmitteldiät besteht aus frischen, ganzen, unraffinierten, lebenden, pflanzlichen Lebensmitteln: Früchte, Gemüse, Blattgemüse, Nüsse und Samen, die in ihrem natürlichen Zustand verbraucht werden, ohne sie zu kochen oder zu dämpfen. Menschen, die dieser Ernährung folgen, werden oft als „rohe Fooder“ oder „rohe Veganer“ oder „Rohköstler“ bezeichnet.

2 leckere Neogebospa Raw Eating Smoothie Rezepte

neogebospa raw eating rezepte

Neogebospa Smoothie Rezept mit Mangold, Ingwer und Orange

Zubereitung:

Zwei Orangen schälen und die Bananestücke in einen Mixer geben. Füge nun noch ein Stück geschälten Ingwer dazu. Wer es bequem mag kann die Schale auch dranlassen denn unter der Schale befinden sich wichtige Nährstoffe.

Wasche den Mangold gründlich unter kaltem Wasser ab. Entferne das Blattgrün vom Strunk. Gib die Blätter mit in den Mixer. Nach Belieben süßen und mit Wasser auffüllen und den Mixer starten. In wenigen Sekunden hast du  herrlich vitalisierenden grünen Neogebospa Smoothie.

Tipp: Den Mangold kannst du auch durch Spinatblätter oder Kale ersetzen. D

Neogebospa Smoothie Rezept mit Rote Beete, Apfel, Orange und Ingwer

Zubereitung:

Die Rote Bete-Knolle schälen und grob zerteilen. Die Orange und die Zitrone schälen. Nun noch den Apfel vom Kerngehäuse befreien, den Ingwer schälen und das Wasser hinzufügen. Auf höchster Stufe mixen für 30 Sekunden mixen.

Wie beginnt man am Besten mit einem Neogebospa Raw Eating Lifestyle?

neogebospa rohkost raw vegan eating

Der beste Weg zu beginnen ist durch die Erhöhung der Menge an Rohkost, die Sie essen, bei gleichzeitiger Verringerung der Menge an gekochtem Essen. Zum Beispiel können Sie gekochte Körner und Milch (Getreide, Toast, etc.) zum Frühstück mit Früchten, die in der Saison, wie Melone im Sommer oder Grapefruit oder Orangen im Winter ersetzen. Später kann ein Mittagessen aus einem Sandwich (gebackene Körner) und Chips (gekochtes Mais oder Kartoffeln) durch eine andere Art von Obst oder Bananen / Beeren-Smoothie ersetzt werden.

Beginnen Sie das Abendessen mit Früchten, und folgen Sie mit so viel rohem Salat, wie Sie es wünschen, bevor Sie sich dem gekochten Teil des Abendessens verpflichten. Später können Sie das Abendessen mit einem großen Salat aus vielen grünen Blättern und Gemüse wie Tomaten ersetzen.

Kann ich nur mit rohen Lebensmitteln überleben?

Es gibt keinen essentiellen Nährstoff in Fleisch, Getreide, Hülsenfrüchten oder Milchprodukten, der nicht auch in Obst, Gemüse, Nüssen und Samen erhältlich sind, und in einer Form, die leichter zu verdauen ist. In der Tat gibt es viele wesentliche Nährstoffe, die nur aus Pflanzen gewonnen werden können.

Viele Menschen blühen auf durch die raw diet und berichten wie eine Rohkosternährung ihre Gesundheit und ihr Leben verbessert hat. Früchte, Gemüse und Blattgemüse enthalten nicht nur wesentliche Mengen an Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett, sie haben sie in den Prozentsätzen, Verhältnissen und Qualitäten, die für die menschliche Gesundheit optimal sind. Wenn Menschen eine Neogebospa rohe Diät mit einem sonst auch gesundem Lebensstil praktizieren, haben sie selten, wenn überhaupt, Gewichtsprobleme oder chronische Krankheiten.

Ist es schwer, von gekocht zu roh zu wechseln?

Lernen, wie man eine Neogebospa rohe Diät richtig umsetzt nimmt Zeit, Geduld und Anstrengung in Anspruch. Obwohl es eine Blaupause für das Richtige ist, finden die meisten Leute es herausfordernd, die rohe Diät 100% umzusetzen, es sei denn, sie erhalten professionelle Anleitung. Es kommt selten über Nacht und kann in der Tat Jahre dauern, um das zu erreichen. Weil unsere Geschmacksknospen Salz, Zucker und Gewürze erlebt haben, können wir diese Geschmäcke zunächst vermissen, wenn sie nicht mehr Teil der täglichen Ernährung sind. Allerdings finde die meisten, dass der Kompromiss für gute Gesundheit und Langlebigkeit es wert ist. Sobald du deine Geschmacksnerven nicht jeden Tag mehr diesen „Geschmacksverstärkern“ aussetzt, entwickelst du wieder eine Wertschätzung für den Geschmack von süßem, frischem Obst und Gemüse.

Wie viele Früchte und Gemüse sollte ich bei einer raw diet essen?

Am Anfang essen die meisten nicht genug rohe Lebensmittel, um die notwendigen täglichen Kalorien zu erhalten, weil sie es gewohnt sind konzentrierte, gekochte Lebensmittel zu essen. Sie müssen ein größeres Volumen von Obst und Gemüse essen, um die gleiche Menge an Kalorien zu erhalten, weil Obst und Gemüse nicht so kalorisch dicht sind. Sie enthalten eine beträchtliche Menge an Wasser und Ballaststoffen und andere Nährstoffe, die der Körper braucht. Früchte sind kalorienreich, während Gemüse und Blattgemüse kalorienarm ist. So ist es sinnvoll, dass den größten Anteil einer rohen Fooder-Diät das Obst ausmacht, ergänzt um große Salaten, um den Haushalt an Mineralien, wie Natrium, Kalzium und Magnesium auszubalancieren. Eine gesunde Ernährung enthält ca. 90-97% Kalorien aus Früchten, 2-6% Kalorien aus Grün und 0-8% Kalorien aus Gemüse, nicht süßen Früchten, Nüssen und Samen.

Welche Obst und Gemüsesorten sind ideal bei einer reinen Rohkost Ernährung?

Folgende Obst- und Gemüsesorten sind ideal für eine raw diet:

GEMÜSE

  1. Aubergine
  2. Blumenkohl
  3. Brokkoli
  4. Champignons
  5. Chicorée
  6. Feldsalat
  7. Grüne Bohnen
  8. Gurke
  9. Kohl
  10. Kohlrabi
  11. Kopfsalat
  12. Kürbis
  13. Lauch
  14. Möhre
  15. Paprikaschoten
  16. Radieschen
  17. Rosenkohl
  18. Rote Beete
  19. Sellerie
  20. Sojasprossen
  21. Spargel
  22. Spinat
  23. Tomate
  24. Zucchini
  25. Zwiebeln

OBST

Es ist wichtig, dass Du bei Deiner Auswahl von Obst auf Obstorten zurückgreifst, die überdurchschnittlich viel Zucker enthalten, an Tagen wo du sonst

Zuckerreiche Obstsorten sind:

  1. Weintrauben
  2. Litschis
  3. Feigen
  4. Mangos
  5. Kirschen

Zuckearme Obstsorten sind:

  1. Apfel
  2. Avocado (Ja, Avocado ist eine Frucht :-))
  3. Blaubeeren
  4. Brombeeren
  5. Erdbeeren
  6. Himbeeren
  7. Kiwi
  8. Papaya
  9. Johannisbeeren

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s